Neubrandenburger Jazzfrühling 2019

27. Neubrandenburger Jazzfrühling 20.-24. März 2019

20-03-19, 20:00, Konzertkirche

THE BIG WIG: Hildegard lernt fliegen &
Neubrandenburger Philharmonie (CH, D)

Hildegard lernt fliegen

Der Berner Andreas Schaerer ist als Preisträger des ECHO Jazz 2015 in der Sparte „Gesang international“ direkter Nachfolger von Gregory Porter und ein Stimm-Jongleur, der sein Organ nicht nur in den verschiedensten Lagen und Stilen (vom klassischen Lied- bis zum Crooner- oder Scat-Gesang) erklingen, sondern damit auch alle denkbaren Geräusche erzeugen und allerlei Instrumente bis hin zum Beatbox-Schlagzeug imitieren und auf buchstäblich unglaubliche Weise polyphon übereinander türmen kann. Er ist darüber hinaus ein glänzender Komponist, was er mit der Sinfonie „THE BIG WIG“ mit sechs Sätzen unter Beweis stellte. Nun kann sich Neubrandenburg auf dieses außergewöhnliche Konzertereignis freuen, denn auf Initiative des Jazz- Connection e. V. wird das Werk gemeinsam mit „Hildegard lernt fliegen“ und der Neubrandenburger Philharmonie unter dem Dirigat von Mariano Chiacchiarini aufgeführt.

Hildegard lernt fliegen
Neubrandenburger Philharmonie
Mariano Chiacchiarini (Leitung)

 

35,00 / 21,00 €

21-03-19, 20:00, Schauspielhaus

NES (F, ESP)

NES

Drei internationale Musiker, die ihre Talente während sie am Mittelmeer in Valencia, Spanien lebten, vereint haben. Nesrine Belmokh, ist eine französisch-algerische Sängerin und Cellistin, die mit legendären Dirigenten wie Lorin Maazel und Daniel Barenboim zusammengearbeitet hat und mit Cirque du Soleil auf internationalen Tourneen aufgetreten ist. Matthieu Saglio, ein französischer Cellist "with a thousand tone colours", der in mehr als 30 Ländern aufgetreten ist. David Gadea, ein spanischer Perkussionist, der bereits mit Flamenco und Jazz Greats tourte, personifiziert die Essenz von NES. Ihr Klang wurde durch den Reichtum und den Hintergrund ihres Lebens und ihrer musikalischen Erfahrungen geprägt, von Jazz bis Klassik, Soul und arabischer traditioneller Musik. Außergewöhnlich, faszinierend und wundervoll.

Nesrine Belmokh: Cello, Gesang
Matthieu Saglio: Cello
David Gadea: Percussion

19,00 / 14,00 €

22-03-19, 20:00, Schauspielhaus

Timo Lassy Band (FN)

Timo Lassy Band

"Die britische Sunday Times handelt sein Quintett als "eine der schärfsten Bands Europas", der Downbeat ihn selbst als "Rising Star": Den finnischen Tenorsaxofonisten Timo Lassy, dessen Weg auf die internationale Jazzbühne vor 15 Jahren mit dem Five Corners Quintet begann, das mit Absolventen der Jazzabteilung der Sibelius Akademie in Helsinki besetzt war. Der Name der Band rührte von jenen fünf "Ecken" der finnischen Hauptstadt her, an denen damals die wichtigsten Jazzplattenläden zu finden waren. Gewissermaßen als Fixpunkte einer Inspirationsmatrix, in der die fünf Musiker unbefangen Hardbop und Soul-Jazz der 60er Jahre mit den Rhythmen und Klängen der sie umgebenden Klubkultur mischten. Ein Ansatz, den Timo Lassy seit 2007 mit einem Quintett unter seiner Leitung weltoffen fortsetzt."
Thomas Haak

19,00 / 14,00 €

23-03-19, 13:00, Boulevard

Beat´n Blow

Beat´n Blow

In der guten alten Tradition der Second Lines Louisianas wird Beat´n Blow den Boulevard als Marching Band erobern: vom Marktplatz-Center aus geht es auf den Boulevard. Beat´n Blow ist aber entscheidend mehr als eine traditionelle Brassband. Coole Grooves, zeitgemäße (auch deutsche) Texte und überraschende Arrangements, gepaart mit einem sich übertragendem Gute-Laue-Feeling, machen viel Spaß beim Zuhören, mittanzen und mitsingen.


Eintritt: FREI!

23-03-19, 20:00, HKB-Saal

Beat´n Blow

Beat´n Blow

25 Jahre Beat´n Blow: Mit Geschichte, Leidenschaft und Power stehen Beat’n Blow bereits zweieinhalb Jahrzehnte auf den unterschiedlichsten Bühnen dieser Welt – seien es Straßen in Rom, Plätze in Moskau, Festivals in Durham oder Brüssel, Konzerthäuser in Berlin oder die deutsche Botschaft in Neu Dehli. Die außergewöhnliche Band hat Tradition, Charisma und Weisheit und setzt das ein, um sich im Jubiläumsjahr auf alte Werte zu besinnen und neue Wege zu gehen. Der zelebrierte einzigartige Stil wird sich mit dem 26. Jahr verändern. Beim Neubrandenburger Jazzfrühling wird im Jubiläumsjahr der Band kräftig gefeiert! Die Band wird ihre Geschichte Revue passieren, um gleichzeitig ein Statement für die nächsten Jahre zu setzen. Let’s brass!

Katie Lavoix, Gesang
Likas Linhart, Trompete
Steve M Gold, Trompete /Flügelhorn
Jörg Vollerthun, Posaune
Björn Frank, Altsaxophon
Bernhard Ullrich, Tenorsaxophon
Steve R Lukanky, Tuba
Enno Kuck, Schlagzeug
Micky Bister, Schlagzeug

Eintritt: siehe Jazzrausch

23-03-19, ca. 22:00, HKB

Jazzrausch: Dancing Wittgenstein

Jazzrausch

Der Hype um die junge Münchner Jazzrausch Bigband kommt nicht von ungefähr. Einerseits steht das 16-köpfige Orchester für eine einzigartige Mischung aus Jazz und Techno, andererseits ist es wohl die wandelbarste Großformation des Landes. Als weltweit erste Resident-Bigband eines international renommierten Technoclubs versteht es die Jazzrausch Bigband wie kaum ein anderes Ensemble, den Kosmos zügelloser Kreativität mit den besonderen Ansprüchen urbanen Nachtlebens zu vereinen. Ihr Tourneeplan umfasst über 120 Konzerten pro Jahr und führte sie bereits ins Lincoln Center NYC, zum JZ Festival Shanghai, zum Safaricom Jazzfestival Nairobi, zum Rheingau Musikfestival und in die Philharmonie München. Bei ihren Live-Bigband-Techno-Shows kommt es zu einer musikalischen Kernschmelze, bei der die Kreativität und Klangvielfalt einer Bigband auf die wirkungsvolle Klarheit eines Technoclubs trifft – immer überraschend, immer tanzbar. Komponist und Arrangeur ist Leonhard Kuhn, geleitet wird die Jazzrausch Bigband von Roman Sladek.

Daniel Klingl (as), Moritz Stahl (ts), Raphael Huber (ts), Florian Leuschner (bari, bcl) Brass: Angela Avetisyan (tp), Julius Braun (tp), Roman Sladek (tb), Carsten Fuss (tb), Jutta Keeß (tuba) Rhythm: Patricia Römer (voc), Heinrich Wulff (git), Thomas Kölbl (p), Maximilian Hirning (b), Marco Dufner (dr), Silvan Strauß (dr), Leonhard Kuhn (electr.)

 

25,00 / 18,00 €

23-03-19, 24:00, Chamäleon

After-Show-Party

Die unermüdlichen Festivalbesucher gehen nach den Konzerten zur After-Show-Party ins CHAMÄLEON. Die Musik ist natürlich live und wird hier bald bekannt gegeben.

für Besucher des Konzerts im HKB-Saal: 5,00 €

Eintrittskarte vorlegen!

ansonsten 10,00 €

24-03-19, 11:00, Chamäleon

Jazz-Brunch

Nach der Partynacht hat man beim Frühschoppen die Möglichkeit, bei guter Musik und leckerem Essen wieder zurück ins Leben zu finden.

Eintritt: 30,00 € (inkl. Brunch/Live-Musik)

Top | Programm | Tickets | Archiv | Kontakt | Sponsoren

Tickets

Hier erhalten Sie Tickets Für alle Veranstaltungen:
Tourist-Information
Haus der Kultur und Bildung, Marktplatz 1
17033 Neubrandenburg
Telefon: 0395 55950
E-Mail: ticket-service@vznb.de / touristinfo@neubrandenburg.de 

Nordkurier
Friedrich-Engels-Ring 29
17033 Neubrandenburg
Ticket-Hotline: 0800 4575 033

Für die Konzerte im Schauspielhaus erhalten Sie auch Karten im Vorverkauf am Veranstaltungsort:
Schauspielhaus Neubrandenburg
Pfaffenstraße 22
17033 Neubrandenburg
Tel. 0395 56998-32

Wer Karten für alle Veranstaltungen im Hauptprogramm kauft, erhält 10 Prozent Rabatt!

Karten für den Jazz-Brunch:
Wird noch bekanntgegeben.


Top | Programm | Tickets | Archiv | Kontakt | Sponsoren

Bildergalerie zum 25. Neubrandenburger Jazzfrühling


Archiv

1, 2, 3, ...

17 Hippies

A

A. Altenfelder • A. Weiz/W. Fiedler/R. Decker • Acoustic Jazz Trio • Africa Mma • African Chase • Agua de Maio • Ajax Blues Band • Alex Bernard & The Zydeco Alligators • Alexander Zerning • Alexandra Lehmler Quintett • Alicia • Alice Francis Group • Altmann-Sommer-Mißmahl • Alon Yavnai • AMC Trio • Andreas Pasternack • Andy Hart Blues Band • Angelika Weiz & Loud People • Annette Wurbs • Arbeitskreis für moderne Instrumentalmusik • Axel Zwingenberger

B

B.B. & The Blues Shackes • Baptiste Trotignon • Baby Bonk • Baby Sommer • Backwater • Bajazzo • Bartel Trio • Bartmes • Batoru • Bänz Oester • Beat´n Blow • Bernd Kleinow • Billy Jenkins • Black Sea Quartet • Blechreiz Blue • Box Blues & Loose • Blues with a feeling • Boban & Marco Marcovic Orkestar • Boogie Blasters • Boogie Radio • Borderhopping • Brass Mission • Breitling Stompers • Breuker Kollektief • Bruno Chevillon

C

Cäsar & Die Spieler • Cäsars Blues Band • Cathy McWorker • Charles Davis & Captured Moments • Charlie Eitner • Charlie Mariano • Chris Auxber & The Mad Dogs • Chris Barber • Chris Jarret Trio • Chris Jones & Steve Baker • Christian Willisohn Band • Coco Schumann „Ghetto-Swinger“ • Colin Towns • Con Spirito • Cornelius Claudio Kreusch • Crazy Docks • Crazy Hombones • Creme Creole • Cypress Groove

D

Daniel Humair • Das Dritte Ohr • Dave Specter & The Bluebirds • David Beecroft Trio • David Friesen & Ulrike Dinter • David Sanchez Quintet•Dehnhard Quartett • De Phazz • Die Mukketierbande • Die Reise • Dirk Hohmuth Quartett • DJ Grammophon & His Swingdancer • Djatou Touré & Academy Perkussion • Doc Houlind Rivival All Stars • Don‘t Tell Mama • Dr. Will & The Wizards • Drum Machina • Dutch Swing College Band

E

East Blues & Soul Experience • Eb Davis Superband • Ed Motta • El Malek • Enfant • Engerling • Ernst-Ludwig Petrowski • Etta Cameron • European Jazz Ensemble

F

Fairing Fairing • Falk Breitkreuz • Feedback • Four or more Flutes • Fouta Djalou • Frank Muschalle / Dirk Engelmeyer • Fun Horns • Funk Addicts • Funky Groove

G

Gabriel Coburger • George McLean • Gerard Presencer Group • Glass Band • Gold Washboard • Großkopf • Gundermann • Günther Fischer • Gutbucket • Gwilym Simcock

H

Hannes-Zerbe-Blechband • Arbold Hänsch Jazz Band • Hansi Biebl Band • Harem 4 • Have Mercy • Heinz Sauer & Michael Wollny • Helmut Eisel • Henning Venske • Herb Geller • Hermosa • Hildegard lernt fliegen • Honeymunch

I

Igor Flach • Insanity

J

Jackson Singers • JAKKLE!! • Jan Galega: Brinkman Ship • Jan Gerfast Voodoo Band • Jasper van‘t Hofs Pili Pili • "Jazz Dance Tapshot" S. Weber • Jazz Tenöre • Jazz up • Jazzin‘ Hot Fellows • Jazzin‘ Old Fellows • Jazz-Lyrik-Prosa: A. Bürger, R. Römer, u.a. • Jazz-Lyrik-Prosa: C. Bauer, W. Schmitt u. a. • Jazzkantine • Jazzpolizei • Jean-Marie Machado • Joachim Kühn • Johnny „Yard Dog“ Jones • Jongens Driest • Jorinde Jelen • Jörg Hegemann • Jörg Schippas Orlando Fragments • Jörg Schippa‘s Zoom • Joscho Stephan • Joshua Tinwa • Joy Fleming & Band • Jule Manger Band • Julia Hülsmann Quartett • Jürgen Kerth

K

Kaiserjazzer • Karandila • Kashmir • Keith Smith‘s Hefty Jazz • Kenny Ball & His Jazzmen • Kevin Coyne & Band • Kitchen Grooves • Klaus Doldingers Passport • Klaus Renft Combo • Klaus Stoetter • Klazz Brothers & Cuba Percussion • Klossek Trio • Kocani Orkestar • Kojo Samuels • Konrad Bauer, J. Bauer, M. Bauer

L

Lackerschmidt & Fusion BandvLandesjugendjazzband MV • Lars Vegas & The Lovegloves • Last Fair Deal • Latin Sampling • LAYORI • Los Mighty Calacas • Los Reyes del KO • Lousiana Red

M

Macondito • Majewski Quartett • Malcolm Braff • Mangelsdorf Dauner Quintett • Marcio Doctor & Restless • Max Neissendorfer Band • Mardi Gras.bb • Martin Weiss Ensemble • Master Charge feat. Matt Walsh • Matt Walsh Blues Band • Memo Gonzales & The Bluescasters • Meranti • MHM • Michal Kulenty Quartett • Miriam Makeba • Miskiewicz Quartett • Mister Acker Bilk • Mo´Blow • Modern String Quartet • Modern-Soul-Band • Monokel • Mop Mop • Mow Blow • Mr. Acker Bilk & Band

N

NDR Bigband • Neustrelitzer Pensionärs-Orchester • New Moscow Band • New Version feat. S. Weber • Nicole Johänntgen • Nils Wograms Root 70 • Nguyên Lê • „Maghreb & Friends“ • Norbert Lachmann • No Square • NuNu

P

PAmagieRA • Panzerballett • Papa Bue‘s Viking Jazzband • Pasternack-Donath • Paul Lamp & The King Snakes • Peters Deal • Philharmonie Neubrandenburg • Piano Schulzes Boogie Band • Prowizorka

R

Randy Brecker • R. R. Ross & W. Wollner Inner City • Radio Marrakesh • Ramón Valle Group • Rémi Panossian Trio • Renaud Garcia Fons: Oriental Bass • Richard Gallianov • Rigmor Gustafsson • Rob Strong & The Voyagers • Robert Metcalf • Ron Randolf • Ron Spielman • Rumpelstil

S

S.O.S. • Sadowski & Strelczyk Jazz Group • SAF SAP • Samuel Rohrer • Sandra Weckert • Sascha Klaars Rockets • SBB • Schlott, Kropinski, Schneider, Bartel • Schlüter/Dix/Kling/Moritz • Schnuckenack Reinhardt Sextett • Shantel Bucovina Club Orkestar • Siggi Gerhard Swingtett & Gretje Kauffeld • Singin‘ Swing • SOFIA: Support Of Female Improvising Artists • Sovage • Space of Colors & Lichtpiano • Splendid • Splash•Spooner & Wilmking • Spreewald Dixieland Band • Stephan-Max Wirth Ensemble • Steve Baker & Abi Wallenstein • Steve Baker & The Mudsliders • Steve Gray • Steven Garling • Stowarzyszenie Orkiestra Jazzowa • Susi Hyldgaard • Swamp • Sweet Mama • Swinger Club

T

Tango Transit • Tina Tandler Blue Band • The Blues Big Band • The Blues Nightshift • The Felas The Fensters • The Muffin Men • The Stimulators • The Swamptones • The Toughest Tenors • The Word Quintet • Them • Theo Bleckmann • Tilo Baron • Tobias Morgenstern • Tom Blacksmith Group • Tommy Schneller Band • Top Dog Brass Band • Tribal Friends • Trikolaus • Trio Lachmann Breitkreuz Bradshow • Trio Swingtime • Triplex • Two By Two feat. Holo

U

Uli Bär & ABC Band • Ulrich Drechsler Cello Quartett • Ulrich Gumpert • Underkarl • Uschi Brüning & Ernst-Ludwig Petrowski • Uwe Kropinski

V

Vince Weber & Michael Maas • Vistula River Brass Band • Voice of God Collective

W

Warnfried Altmann • Wawau Adler • Weidemüller-Connection • Wofgang Lackerschmid & Hendrik Meurkens • Wolfgang Dix • Wolfgang Schlüter • Wunderholz

Y

Yukazu

Z

Zabriskie Point • Zydeco Alligators • Zydeco Annie & The Swamp Cats


Top | Programm | Tickets | Archiv | Kontakt | Sponsoren

Der erste Neubrandenburger Jazzfrühling 1992

Die im Film angegebene Jahresangabe 1991 ist nicht korrekt. Herzlichen Dank an Christian Christl für das schöne Zeitdokument.

Kontakt

Musiker & Agenturen:
Haben Sie Verständnis, dass wir nicht auf Bewerbungen per E-Mail reagieren. Enthalten diese E-Mails Links zu Audio- oder Videosequenzen (z. B. myspace oder youtube), werden diese aber in der Regel gesichtet. Nachfragen haben wenig Sinn, bei Interesse melden wir uns bei Ihnen. Danke für Ihr Verständnis!

Musicians & Agencies:
Please understand that we cannot reply to applications sent by e-mail. However, if you send us a link (e.g. myspace or youtube), we do normally take a look at the material. We kindly ask you to refrain from enquiring in the meantime. If the material is of interest to us, we will contact you. Thank you for understanding

Kontakt:
JazzConnection e. V.
PF: 101211
17019 Neubrandenburg

Festivalleiterin: Elke Pretzel
pretzel(at)jazz-nb.de

Programm: Andreas Meenke
booking(at)jazz-nb.de

Organisation: Peter Müller
management(at)jazzfruehling-nb.de

Finanzen: Jens Trentepohl

Steuer-Nr. 072/141/04339

Bankverbindung:
JazzConnection e.V.
Sparkasse Neubrandenburg-Demmin
IBAN DE42150502003010454707
BIC NOLADE21NBS


Top | Programm | Tickets | Archiv | Kontakt | Sponsoren

Förderer & Sponsoren 2018

Gefördert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern, den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und durch die Stadt Neubrandenburg.

Wir danken allen Sponsoren, Förderern und Unterstützern für das Engagement:



Wir danken auch:
Hacksound Berlin • Milatz & Schmidt Architekten GmbH • EUROVIA • biomarkt NB • CREATIV Architekturbüro Dr. Jutta Eckelt • biomarkt NB • Soll & Haben GmbH • Dr. Jens Eschenburg • Manfred Christoffer • Steuerbüro Urte Alisch • Geert Maciejewski • VenterTours • Zur Elster • Bürobedarf Schulz • Dr. Frank Wilhelm